Besen (235)


Besen jetzt online kaufen bei hygi.de

Besen kehren den Schmutz vom Boden.

Der Besen wird allgemein zum Kehren von Schmutz auf unterschiedlichen Böden genutzt. Er wird im gewerblichen Bereich und in der Industrie eingesetzt. Auch in jedem Privathaushalt ist er zu finden und bei der Gartenarbeit ist er ein unverzichtbarer Helfer.

Besen unterscheiden sich in ihrer Größe, Form und dem Material.

Je nach Anwendungsgebiet muss der Besen bestimmten Anforderungen gerecht werden. Der Besenstiel kann aus Holz, Metall oder Kunststoff bestehen. Die Borsten sind entweder aus Tierhaaren wie Rosshaar, aus Pflanzenfasern wie Kokos oder Stroh oder aus Kunststoff. Auch die Art der Stielbefestigung ist unterschiedlich. Es gibt Stecksysteme und Schraubsysteme. Der Hersteller BECO bietet das sogenannte 4 Loch-System an. Der Hersteller HAUG Bürsten hat ein eigenes Schraubsystem auf dem Markt.

Besen für drinnen und draußen.

Im Innenbereich werden hauptsächlich Saalbesen und Stubenbesen, die auch unter dem Begriff Zimmerbesen bekannt sind, verwendet. Für die Reinigung des Außenbereichs werden Straßenbesen oder Terrassenbesen eingesetzt. Bei starker Verschmutzung von Industrieböden empfiehlt sich ein Drahtbesen. Fugen werden mit der Fugenbürste gereinigt. Es gibt für den Garten spezielle Unkraut-Fugenbürsten.

Besondere Besen erfüllen bestimmte Anforderungen.

Der Handfeger wird sowohl im Innen- als auch Außenbereich benutzt. Im Unterschied zu großen Besen ist der Stiel in Längsrichtung befestigt. Der Handfeger ist schnell zur Hand und hilft, zusammen mit der Kehrschaufel, Unrat aufzunehmen. Dies können Reste der Gartenarbeit oder auch zerbrochenes Glas sein. Handfeger sind in verschiedenen Farben und Materialien erhältlich. HACCP Hygienebesen erfüllen bestehende Hygienevorschriften und zeichnen sich durch besonders ergonomische Griffe aus. Die Polyesterborsten sind formbeständige, nicht toxisch, cadmiumfrei, säuren- und laugenbeständig, bakterienabweisend und sogar kälte- und hitzebeständig. Die Stiele der Hygienebesen und -bürsten werden aus nicht rostendem Draht und eloxiertem Alurohr- oder Glasfibre gefertigt. Sie werden in Krankenhäusern eingesetzt.