Waschmittel & Waschhilfsmittel (379)


Waschmittel und Waschhilfsmittel jetzt online kaufen bei hygi.de

Waschmittel wäscht die Wäsche rein.

Das erste Waschmittel der Geschichte bestand aus Asche, Sand und Urin. Heutzutage gibt es viele verschiedene Arten und Hersteller. Je nach Farbe, Stoff und Grad der Verschmutzung gilt es das richtige Waschmittel zu kaufen. Die Produktpalette reicht von Flüssigwaschmittel, Weichspüler und Stärke bis hin zu Hygienespülern, die neben dem reinigenden Effekt auch eine desinfizierende Wirkung aufweisen. Es gibt Waschmittel als Pulver, das sogenannte Waschpulver, und auch als Tabs oder Megaperls. Ein namhafter Anbieter von Waschmitteln ist die Firma Henkel, die u.a. die Marke Persil vertreibt.

Wann wird Voll-, Color- oder Fein – Waschmittel benutzt?

Das Vollwaschmittel eignet sich für alle Textilien. Es kann auch für hohe Temperaturen von bis zu 95°C angewandt werden. Häufig wird es zur Reinigung von Bettwäsche oder Handtüchern benutzt. Das Colorwaschmittel reinigt Wäsche bis zu 60°C und verspricht den Erhalt der Farbkraft. Ein Verfärben der Wäsche untereinander soll zudem verhindert werden. Feinwaschmittel eignet sich zum Säubern von empfindlichen Stoffen, da es frei von Bleiche und optischen Aufhellern ist. Die Waschtemperatur sollte jedoch nicht mehr als 30°C betragen. Das Feinwaschmittel kann auch zur Handwäsche verwendet werden. Um die besondere Struktur der Wolle zu erhalten, sollte mit einem speziellen Wollwaschmittel gewaschen werden. Für die Reise bieten einige Hersteller Reisewaschmittel in kleinen Tuben an. 

Waschhilfsmittel unterstützen die Wirkung von Waschmitteln.

Bedarf es einer besonderen Behandlung der Wäsche, bietet der Markt spezielle Waschhilfsmittel an. Fleckenentferner wirken gegen hartnäckige Flecken auf Textilien, die z.B. durch Rotwein, Rost, Kugelschreiber oder Blut entstanden sind. Zum Aufhellen der Wäsche und zur Bekämpfung von Vergilbungen steht Bleiche zur Verfügung. Jacken und Mäntel können mit einem Imprägnierer wetterfest gemacht werden. Es gibt sogar spezielle Waschmittel, die schon während des Waschgangs imprägnierend wirken. Für einen besseren Duft der Wäsche sorgen Textilerfrischer. Die Anwendung kann entweder über eine Sprühflasche oder als Trocknertuch erfolgen. Ein beliebtes Waschhilfsmittel ist der Weichspüler. Er wird dem Waschgang zugefügt und macht die Wäsche nicht nur weicher, sondern gibt ihr ebenfalls einen besonderen Duft. Es können blumige, erfrischende oder auch neutralisierende Düfte gekauft werden. Auch die Waschmaschine sollte regelmäßig gepflegt werden. Sogenannte Kalk-Stopper helfen hierbei die Waschmaschine vor Verkalkungen zu schützen.