§§
Kategorien

Bräter 37 Artikel

Der Bräter ist ein beliebtes Kochutensil in vielen Küchen und in der Gastronomie. Mit ihm lassen sich leckere Gerichte auf schonende Weise im Ofen garen. Kaufen Sie hier Ihren Bräter, denn in ihm kann sich der einzigartige Geschmack der Zutaten gänzlich entfalten und kein Saft geht verloren.

Bräter jetzt günstig online kaufen bei hygi.de

Bräter zum Braten, Kochen und Schmoren sehr beliebt

Bräter sind bei Hobby- und Profiköchen sehr beliebt, da sich in diesen leckere Speisen zubereiten lassen. Bei hygi.de können Sie Bräter in vielen unterschiedlichen Größen kaufen. Haben Sie einen Bräter gefunden, der ihren Vorstellungen entspricht und alle Anforderungen wie Größe, Design, Material, etc. erfüllt, können Sie diesen ganz bequem in unserem Online-Shop bestellen und wir liefern zeitnah zu ihnen nach Hause oder in die Gastronomie.

Reinigung und Pflege von Gusseiesernen Brätern

Vor dem ersten Gebrauch sollten Sie ihren neuen Gusseisernen Bräter mit heißem Wasser abspülen und danach trocknen. Zum Schutz vor Korrosionen ist es ratsam den Bräter einzufetten. Bei der Reinigung von gusseisernen Brätern empfehlen wir die sogenannte Trockenreinigung. Es ist vollkommen ausreichend den Bräter mit einer Küchenrolle oder einem leicht feuchten Tuch auszuwischen und danach komplett wieder trocken zu reiben. Danach fetten Sie ihn einfach ein und schon sind Sie fertig mit der Reinigung des gusseisernen Bräters. Auch wenn Sie so den Bräter nicht immer zu einhundert Prozent sauber bekommen, beeinflusst das den Geschmack der Gerichte nicht, sondern macht viel mehr den Wert des Bräters aus. Durch die Rückstände wird nämlich eine Patina erzeugt. Die Patina ist eine natürliche Beschichtung, die aus dem restlichen Fett entsteht, das sich nach und nach in den Poren des Bräters festsetzt. Sie brauchen auch keine Bedenken haben, wenn sich weiße Flecken auf dem Boden des Bräters bilden. Diese Flecken können durch säurehaltige Speisen enstehen. Sie mindern aber in keinem Falle die Qualität des Bräters. Keime und Bakterien können in einem Bräter nicht entstehen, da die Kochtemperatur immer ausreichend hoch ist. Mit einem Bräter können Sie also sehr hochwertige und aromatische Speisen herstellen. Haben Sie sich für einen emaillierten Gusseisen-Bräter entschieden, können Sie diesen problemlos mit Spülmittel reinigen.

Reinigung und Pfege von Aluguss-Brätern

Die Reinigung eines Aluguss-Bräters ist im Gegensatz zu einem Gusseisen-Bräter viel einfacher. Aluguss-Bräter können problemlos im Wasser eingeweicht werden. So können Essensreste und Krusten aufweichen und leicht entfernt werden. Aluguss-Bräter sind sehr empfindlich. Daher sollten Sie keinen krätzenden Schwamm oder spitze und scharfe Gegenstände für die Reinigung verwenden. Nach dem einweichen kann der Aluguss-Bräter mit einem weichen Tuch und Spülmittel unter warmem Wasser gereinigt werden. Nach dem Spülen trocknen Sie den Aluguss-Bräter immer gut mit einem Trockentuch oder Mikrofasertuch ab.

Reinigung und Pflege von Brätern aus Edelstahl

Bräter aus Edelstahl sind sehr einfach zu rein. Sie können Verkrustungen mit einem Schwamm lösen und den Bräter mit heißem Wasser und Spülmittel säubern. Edelstahlbräter können sogar in der Spülmaschine gespült werden. Damit es nicht zu Rostbildung kommt empfehlen wir auch hier ein sorgfältiges Abtocknen.

Bräter – das ideale pflegeleichte Kochgeschirr

Allgemein ist zu sagen, dass es sich bei Brätern um exellentes Kochgeschirr handelt. Die meisten Modelle sind sehr pfegeleicht und äußerst robust. Bräter mit einer Beschichtung sind zwar empdndlich, wenn man aber darauf achtet nicht mit scharfen oder spitzen Gegenständen zu arbeiten, dann haben diese Modelle ebenfalls eine lange Haltbarkeit. Achten Sie bei der Lagerung darauf den Bräter nicht zu stapeln, denn so können Sie ungewünschte Krätzer und Beschädigungen vermeiden.

Das brauchen Sie für die Reinigung von Brätern

Diese Utelsilien finden Sie bei hygi.de zum Reinigen ihres Bräters: