WC-Reiniger (94)


WC-Reiniger jetzt online kaufen bei hygi.de

WC-Reiniger geben der Toilette neuen Glanz!

WC-Reiniger werden eingesetzt um die Toilette von Kalk- und Urinstein zu befreien und unangenehme Gerüche zu beseitigen. Sie werden den sauren Reinigungsmitteln zugeordnet und enthalten oft ätzende Stoffe, die die Schleimhäute reizen können. WC-Reiniger auf Basis von Zitronensäure schonen hingegen die Umwelt, da sie leicht biologisch abbaubar sind. WC-Reiniger gibt es in fester und flüssiger Form. Die Konsistenz des Kloreinigers ist entscheidend für ein optimales Reinigungsergebnis. Der Markt bietet WC-Gel, Tabs, Pulver und WC-Schaum an. Am effizientesten ist das WC-Gel, da mit diesem die größtmögliche Fläche der Toilette benetzt werden kann. Je zähflüssiger das Gel, desto besser haftet es an den Innenflächen der Toilettenschüssel und kann so seine volle Wirkung entfalten. WC-Gele sind zudem einfach in der Handhabung und können passgenau dosiert werden. WC-Pulver hingegen sind eher unwirtschaftlich, da sie schwer zu dosieren sind. Ein WC-Tab wirkt nur im Wasser und der WC-Schaum hat zu wenig Säure, sodass Kalkablagerungen nicht restlos entfernt werden können.

Toilette mit WC-Reiniger, Toilettenbürste & Tuch richtig reinigen!

Der Sanitärbereich erfordert ein hohes Maß an Sauberkeit. Zur professionellen Reinigung der Toiletten werden ein WC-Reiniger, eine Toilettenbürste und ein (rotes) Tuch benötigt. Zum Schutz der Hände empfiehlt es sich beim Putzen Einmalhandschuhe zu tragen. Bei der Reinigung der Toilette sollten folgende Arbeitsschritte ausgeführt werden:

Step 1: Spülung des WC‘s/Urinal betätigen.

Step 2: WC-Reiniger einbringen.

Step 3: Toiletten und Urinale von innen mit einer WC-Bürste bearbeiten.

Step 4: WC-Deckel von beiden Seiten und WC-Brille mit einem Reinigungstuch abwischen (1. WC-Deckel oben, 2. WC-Brille oben, 3. WC-Deckel unten, 4. WC-Brille unten, 5. WC-Becken). Auf Kunststoffoberflächen (z.B. WC-Brillen, Spülkasten etc.) keine sauren WC-Reiniger verwenden, da diese Farbtonveränderungen bzw. Schäden verursachen.

Step 5: Toiletten und Urinale von außen abwischen und Reste des WC-Reinigers entfernen.

Step 6: Umliegende Wände im Spritzbereich mit einem Tuch abwischen.Step 7: Nach Verwendung aller Tuchflächen das Tuch in die Wäsche geben.

Unser Tipp: Toiletten sollten am besten jeden Tag mit einem WC-Reiniger geputzt werden, damit sichtbare Ablagerungen erst gar nicht entstehen können. Hoch frequentierte öffentlich zugängliche Toiletten sollten sogar mehrmals am Tag gereinigt werden. Für einen großen Bedarf an WC-Reinigungsmitteln empfiehlt sich der Kauf von Kanistern. WC-Reiniger in Kanistern sind im Verhältnis zu kleinen Flaschen häufig günstiger.