Desinfektionsmittelspender 2 Artikel

Versand & Zahlung

Wir bieten Ihnen sowohl für deutsche Lieferadressen als auch europäische Ziele attraktive Versandkonditionen und viele bequeme Zahlungsarten an. Durch unseren dynamischen Rabattrechner werden Ihre Versandkosten relativ schnell kompensiert, so dass viele unserer Kunden versandkostenfrei bei uns bestellen. Die aktuellen Versandkosten und Rabatte können Sie über den ausklappenden Warenkorb oben rechts jederzeit einsehen. Bei weiteren Fragen zu außereuropäischen Zielländern, Sonderkonditionen oder dem Speditionsversand können Sie unseren Kundenservice jederzeit kontaktieren.

Versandkosten in Deutschland

bis einschließlich 1,5 kg - 3,32 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
über 1,5 kg bis 28 kg - 3,32 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
je weitere 28 kg - 3,32 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
ab 350,00 € zzgl. MwSt. - versandkostenfrei*

Versandkosten EU-Staaten (je 28 kg)

Österreich (AT) 4,16 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
Niederlande (NL) 4,16 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
Luxemburg (LU) 4,16 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
Belgien (BE) 4,16 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
Dänemark (DK) 4,16 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
Frankreich (FR) 14,20 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
Italien (IT) 14,20 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
Monaco (MC) 14,20 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
Polen (PL) 14,20 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
andere EU-Staaten gewichtsabhängig

Versandkostenfreie Lieferung

0%

Ab 350,00 € ((zzgl. MwSt.) versenden wir kostenlos innerhalb Deutschlands. *

Auch mittels der Kombination aus Gesamtbestellwert und Abnahmemenge werden Sie dank des
Rabattrechners die Versandkosten schnell kompensieren.
Darüber hinausgehende Rabatte werden Ihrem Warenkorb direkt gutgeschrieben. (s. Beispiel)

Bei Abholung im hygi.de Versandzentrum entstehen keine Versandkosten.

* Ausgenommen sind Einzel-Artikel mit Paletten-Deklaration.

Deutschlandweit versandkostenfrei Produkte, die mit diesem Symbol gekennzeichnet sind, werden innerhalb Deutschlands kostenlos versendet.

Lieferarten

Neben der Abholung im Versandzentrum können Sie zwischen folgenden Zustellern wählen:

  • DPD
  • DHL

Wir behalten uns zudem vor, Bestellungen mit einem Versandgewicht ab 197 kg über den Spediteur Koch zuzustellen. Hierüber werden Sie vom Kundenservice nach Ihrer Bestellung informiert. Dort können Sie auch den Wunsch eines Liefer-Avis mitteilen, so dass die Spedition Ihre Ware zum passenden Zeitpunkt anliefern kann.

  • Spedition Koch

Desinfektionsmittelspender jetzt günstig online kaufen bei hygi.de

Desinfektionsmittelspender für mehr Hygiene

Eine regelmäßige Hygiene ist wichtig, um die Verbreitung von Viren, Bakterien und Keimen zu vermeiden. Denn nur durch die Einhaltung von bestimmten Hygienemaßnahmen können Krankheiten wie das Corona Virus (Covid-19) oder die Grippe eingedämmt werden. Krankheitserreger werden vor allem über die Hände übertragen, da die Hände sowohl mit dem eigenen Körper/Gesicht, mit diversen Oberflächen und auch anderen Personen in Berührung kommen. Neben dem Waschen der Hände ist es ratsam, die Hände und Flächen regelmäßig zu desinfizieren, denn manche Erreger halten sich längere Zeit auf Oberflächen und auf der Haut. Setzten Sie also auf eine routinierte Händehygiene, um mehr Lebensqualität und auch Lebenserwartung zu haben.

Desinfektionsmittelspender, damit Viren, Bakterien und Keime nicht verbreitet werden

Gerade in den Bereichen, wo viele Menschen zusammen kommen, können sich Krankheitserreger schnell verbreiten. Betroffen sind hier vor allem Schulen, Kindergärten, Wartezimmer von Artpraxen, öffentliche Gebäude, aber auch viele Gewerbebetriebe oder die Gastronomie. Eine regelmäßige Händehygiene ist daher wichtig. Das häufige Waschen der Hände bildet die Grundlage. Achten Sie darauf, dass Sie die Hände richtig waschen. Am besten Sie verwenden Seife, da diese Tenside enthält, die Viren, Keime und Bakterien abtöten können. Seifen Sie die Hände auch zwischen den Fingern ein und spülen Sie die Seife danach mit ausreichend warmen / heißem Wasser ab. Um so viele Krankheitserreger wie möglich abzutöten, wird empfohlen ein Händedesinfektionsmittel zu benutzen. Aus diesem Grund sollten in Räumen, die eine hohe Besucherfrequenz haben, Desinfektionsmittel eingesetzt werden. Das Desinfektionsmittel sollte in Desinfektionsmittelspender zur Verfügung gestellt werden, damit sich die Besucher, Kunden und Mitarbeiter möglichst schon beim Betreten der öffentlichen Räume die Hände desinfizieren können.

Desinfektionsständer sind hygienisch

Desinfektionsmittel sind in Flaschen oder Kanistern erhältlich. Bei der Verwendung eines Desinfektionsmittels muss allerdings auch immer die Flasche oder der Kanister angefasst werden. Die Verpackung des Desinfektionsmittels kann daher sogar selber als Überträger von Krankheiten dienen. Ein großer Vorteil von Desinfektionsmittelspendern ist der, dass das Desinfektionsmittel hygienisch entnommen werden kann. Es gibt unterschiedliche Desinfektionsmittelspender-Modelle, die nachstehend erklärt werden. Die Desinfektionsmittelspender unterscheiden sich in ihren Anwendungen und auch in ihrem Design.

Arten von Desinfektionsmittelspendern

- Frei stehende Desinfektionsmittelspender - Desinfektionsmittelspender für die Wandmontage - Sensorgesteuerte Desinfektionsmittelspender - Desinfektionsspender mit kurzem Armhebel - Desinfektionsmittelspender mit langem Armhebel - Desinfektionsmittelspender zum Einsetzen von Desinfektionsmittelflaschen - Desinfektionsmittelspender zum Wiederbefüllen

Kaufempfehlung für Desinfektionsmittelspender

Am hygienischsten ist ein sensorgesteuerter Desinfektionsmittelspender. Diese kontaktlose Variante verhindert, dass die Hände mit dem Desinfektionsmittelspender in Berührung kommen. Dadurch kann es erst garnicht zu einer Keimübertragung kommen. Mit einem sensorgesteuerten Desinfektionsmittelspender erreichen Sie also eine möglichst große Hygiene. Sensorgesteuerten Desinfektionsmittelspender sind allerdings recht teuer. Eine Alternative sind Desinfektionsmittelspender mit einem Armhebel. Achten Sie beim Kauf darauf, dass der Armhebel lang genug ist, damit dieser mit dem Ellbogen genutzt werden kann. Durch das Betätigen des Desinfektionsmittelspenders mit dem Ellenbogen kann vermeiden werden, dass Krankheitserreger, die sich möglicherweise auf den Händen befinden, nicht übertragen werden können.

Eine regelmäßige Desinfeltion kann gegen Covid-19 helfen

Bei der sogenannten Corona-Pandemie handelt es sich um eine Infektionswelle, die auf dem Virus Covid-19 oder auch SARS-CoV-2 basiert. Dieser Virus ist ein behüllter, humanpathogener Virus. Um die Verbreitung einzudämmen, gilt es diesen Virus zu inaktivieren, indem man ihn abtötet. Mithilfe eines Desinfektionsmittels können Viren abgetötet werden. Desinfektionsmittel werden in verschiedene Wirkungsklassen eingeteilt. Um den SARS-CoV-2 zu bekämpfen reicht es ein begrenzt viruzides Desinfektionsmittel einzusetzen. Begrenzt viruzide Desinfektionsmittel, die gegen den Corona-Virus wirken, finden Sie in unserem umfangreichen Händedesinfektionsmittel- und Flächendesinfektionsmittel-Sortiment. Wir führen Desinfektionsmittel von namhaften Marken wie Bode-Sterilium, Virugard, B.Braun,Schülke etc. Für eine hygienische Händedesinfektion können Sie auch den passenden Desinfektionsmittelspender bei hygi.de kaufen. Wenn es darum geht neben dem Virus SARS-CoV-2 auch andere Viren wie den Adeno-, Noro- und Rotavirus abzutöten, dann benötigen Sie ein Desinfektionsmittel mit dem Zusatz “begrenzt viruzid PLUS”.

Regelmäßige Aufbereitung von Spendersystemen

Im Rahmen eines allumfassenden Hygieneplans sollte die Aufbereitung von Desinfektionsmittelspendern in Umfang und Frequenz festgelegt werden. Hierbei sollten mittels Wischdesinfektion alle sichtbaren Verunreinigungen des äußeren Gehäuses eines Desinfektionsmittelspenders, sowie alle anderen zugänglichen Teile, wie Tropfnasen am Auslass und der Bedienhebel beseitigt werden. Die Wischdesinfektion eines Desinfektionsmittelspenders sollte täglich erfolgen. Gehen Sie bei der Aufbereitung eines Desinfektionsmittelspenders am besten wie folgt vor. Reinigen Sie zu aller erst das Steigrohr durch Abwischen mit einem mit Desinfektionsmittel getränktem Einmaltuch. Reinigen Sie die Mehrwegpumpe unter fließend heißem Wasser und trocknen Sie diese im Anschluss ab. Danach sollten Sie das Spendergehäuse ebenfalls unter fließend heißem Wasser reinigen und abtrocknen. Im Anschluss wird das Spendergehäuse, die Rückwand und die Mehrwegpumpe durch Abwischen mit einem Desinfektionsmitteltuch bearbeitet. Setzten Sie zu guter Letzt den Desinfektionsmittelspender wieder zusammen und pumpen Desinfektionsmittel durch den Auslass.