Geschirrtuch 29 Artikel

Versand & Zahlung

Wir bieten Ihnen sowohl für deutsche Lieferadressen als auch europäische Ziele attraktive Versandkonditionen und viele bequeme Zahlungsarten an. Durch unseren dynamischen Rabattrechner werden Ihre Versandkosten relativ schnell kompensiert, so dass viele unserer Kunden versandkostenfrei bei uns bestellen. Die aktuellen Versandkosten und Rabatte können Sie über den ausklappenden Warenkorb oben rechts jederzeit einsehen. Bei weiteren Fragen zu außereuropäischen Zielländern, Sonderkonditionen oder dem Speditionsversand können Sie unseren Kundenservice jederzeit kontaktieren.

Versandkosten in Deutschland

bis einschließlich 1,5 kg - 3,32 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
über 1,5 kg bis 28 kg - 3,32 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
je weitere 28 kg - 3,32 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
ab 350,00 € zzgl. MwSt. - versandkostenfrei*

Versandkosten EU-Staaten (je 28 kg)

Österreich (AT) 4,16 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
Niederlande (NL) 4,16 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
Luxemburg (LU) 4,16 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
Belgien (BE) 4,16 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
Dänemark (DK) 4,16 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
Frankreich (FR) 14,20 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
Italien (IT) 14,20 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
Monaco (MC) 14,20 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
Polen (PL) 14,20 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
andere EU-Staaten gewichtsabhängig

Versandkostenfreie Lieferung

0%

Ab 350,00 € ((zzgl. MwSt.) versenden wir kostenlos innerhalb Deutschlands. *

Auch mittels der Kombination aus Gesamtbestellwert und Abnahmemenge werden Sie dank des
Rabattrechners die Versandkosten schnell kompensieren.
Darüber hinausgehende Rabatte werden Ihrem Warenkorb direkt gutgeschrieben. (s. Beispiel)

Bei Abholung im hygi.de Versandzentrum entstehen keine Versandkosten.

* Ausgenommen sind Einzel-Artikel mit Paletten-Deklaration.

Deutschlandweit versandkostenfrei Produkte, die mit diesem Symbol gekennzeichnet sind, werden innerhalb Deutschlands kostenlos versendet.

Lieferarten

Neben der Abholung im Versandzentrum können Sie zwischen folgenden Zustellern wählen:

  • DPD
  • DHL

Wir behalten uns zudem vor, Bestellungen mit einem Versandgewicht ab 197 kg über den Spediteur Koch zuzustellen. Hierüber werden Sie vom Kundenservice nach Ihrer Bestellung informiert. Dort können Sie auch den Wunsch eines Liefer-Avis mitteilen, so dass die Spedition Ihre Ware zum passenden Zeitpunkt anliefern kann.

  • Spedition Koch

Geschirrtücher jetzt günstig online kaufen bei hygi.de

Geschirrtücher: Viele Einsatzzwecke

Das Geschirrtuch, auch Trockentuch genannt, ist ein Teil der Tischwäsche und ist in jeder Küche zu finden. Das gilt für Privathaushalte, aber auch für Küchen in Gewerbebetrieben und in der Gastronomie. Das Geschirrtuch hat viele Funktionen. Es wird zum Trocknen von Tellern, Gläsern oder Besteck benutzt. Zudem kann es auch zum Abwischen von Oberflächen und zum Trocknen der Hände.

Küchentücher aus Baumwolle, Leinen oder Mikrofaser

Geschirrtücher gibt es aus verschiedenen Textilien. Im Gegensatz zum Handtuch wird es aus einem dünneren Stoff gefertigt. Am beliebtesten sind Geschirrtücher aus Baumwolle oder Mikrofasern. Je nachdem für welchen Zweck das Geschirrtuch eingesetzt werden soll und für welche Art von Geschirr das Tuch benutzt wird, ist es ratsam die wichtigsten Eigenschaften der Textilien zu kennen. Geschirrtücher aus Baumwolle können Flüssigkeiten gut aufsaugen. Sie eignen sich daher am besten dazu sehr nasses Geschirr zu trocknen. Wenn es darum geht Gläser zu trocknen empfiehlt es sich ein Geschirrtuch aus Mikrofasern zu benutzen. Mit einem Mikrofasertuch können Sie die Gläser schon blank polieren.

Geschirrtücher: dekorative Designs

Geschirrtücher unterscheiden sich nicht nur in ihrem Material, sondern auch in ihrer Farbe und ihrem Design. Der Markt bietet Geschirrtücher in allen erdenklichen Farben, Mustern und mit diversen Motiven. Geschirrtücher sind in der Regel 50 cm × 70 cm bis 50 cm × 90 cm groß, Geschirrtücher für Gläser, die auch Poliertücher genannt werden, sind meist 50 cm × 60 cm bis 50 cm × 80 cm groß.

Achtung vor Keimen auf Geschirrtüchern

Geschirrtücher werden in der Küche für alle möglichen Aufgaben verwendet. Sie werden zum Abtrocknen des Geschirrs, zum Wischen der Oberflächen und zum Trocknen der Hände benutzt. Kein Wunder, dass sich auf den Geschirrtüchern Keime sammeln. Durch die vielfältige Nutzung können sich die Keime schnell verbreiten. Es heißt, dass Geschirrtücher eine der am meisten mit Keimen kontaminierten Flächen im Haushalt sind.

So vermeiden Sie Keime auf Geschirrtüchern

Da in der Küche die meisten Keime lauern, ist es wichtig auf eine gute Hygiene zu achten. Das A und O ist das richtige Händewaschen, bevor man das Arbeiten in der Küche beginnt. Hier reicht es nicht, dass die Hände nur kurz unter Wasser gehalten werden. Um eine Keimausbreitung auf dem Geschirrtuch zu vermeiden, ist es wichtig sich die Hände mit einer geeigneten Seife unter warmen fließenden Wasser gründlich zu waschen. Dadurch verhindern Sie, dass Sie Keime auf das Geschirrtuch übertragen. Grundsätzlich ist es wichtig unterschiedliche Geschirrtücher zum Trocknen der Hände, zum Trocknen des Geschirrs und zum Abwischen von Oberflächen zu verwenden. Für jedes Geschirrtuch gilt, dass es regelmäßig, am besten bei mindesten 60 Grad, in der Waschmaschine gewaschen wird.

.