§§
Kategorien

So entfernen Sie Flecken auf Betonböden

Flecken von Betonböden entfernen. Wertvolle Tipps in unserem Ratgeber!

Wie verschiedene Flecken auf dem Betonboden richtig entfernt werden können:

Nach dem Entfernen der losen Verschmutzungen wird oftmals erst sichtbar, dass sich auf dem Betonboden unschöne Flecken gebildet haben. Das ist ärgerlich, weil es zum einen die Optik stört und zum anderen die Oberfläche des Bodenbelages angreifen kann. Je nach Grad der Verschmutzung müssen Spezialmittel eingesetzt werden, um die hartnäckigen Flecken vom Betonboden zu entfernen. Der Umwelt zuliebe sollten allerdings erst chemische Spezialreinigungsmittel zur Betonbodenreinigung eingesetzt werden, wenn umweltschonende Hausmittel nicht mehr helfen. Wir geben nachstehend ein paar Tipps wie Sie bestimmte Flecken vom Betonboden entfernen können.

Kalkflecken vom Betonboden entfernen

Kalkflecken auf dem Betonboden können im Außenbereich durch Witterungseinflüsse wie Regen oder Schnee entstehen. Im Innenbereich können Wasserspritzer im Bad oder der Küche Kalkflecken auf dem Betonboden hinterlassen. Bei Kalkablagerungen und Kalkflecken auf dem Betonboden muss behutsam vorgegangen werden, denn Kalkentferner oder Scheuerschwämme würden die Oberfläche angreifen und im schlimmsten Falle dauerhaft beschädigen. Wir empfehlen die Kalkablagerungen vorsichtig mit einem Glaskeramikschaber oder Ceranfeldschaber vom Boden abzuschaben.

Ölflecken vom Betonboden entfernen

Ölflecken entstehen meist auf Betonböden von Einfahrten oder Garagen. Ein bekanntes Hausmittel zur Entfernung von Ölflecken auf dem Betonboden ist die Kernseife. Diese hellt die dunklen Ölflecken in den meisten Fällen wieder auf. Hilft die Kernseife nicht dann kommen Spezialreiniger zum Einsatz. Diese Ölfleckenentferner können Sie bequem online bei hygi.de bestellen. Achten Sie darauf, dass Sie keine säurehaltigen Reiniger verwenden, damit würden Sie die Verfärbung des Betonbodens noch verstärken.

Säureflecken auf Betonboden entfernen

Ölflecken entstehen meist auf Betonböden von Einfahrten oder Garagen. Ein bekanntes Hausmittel zur Entfernung von Ölflecken auf dem Betonboden ist die Kernseife. Diese hellt die dunklen Ölflecken in den meisten Fällen wieder auf. Hilft die Kernseife nicht dann kommen Spezialreiniger zum Einsatz. Diese Ölfleckenentferner können Sie bequem online bei hygi.de bestellen. Achten Sie darauf, dass Sie keine säurehaltigen Reiniger verwenden, damit würden Sie die Verfärbung des Betonbodens noch verstärken.

Hitzeflecken auf Betonboden sind nicht schlimm

Hitzeflecken, die zum Beispiel durch verschüttete heiße Flüssigkeiten auf dem Betonboden entstehen, verschwinden mit der Zeit von selbst wieder. Hier ist keine besondere Behandlung notwendig. Wird die Oberfläche im Rahmen einer ordentlichen Betonbodenpflege regelmäßig gewachst oder geölt, verschwinden die Hitzeflecken später wieder vollständig.

Weitere Tipps zur Betonbodenreinigung und zur Vermeidung von Flecken:

Hitzeflecken, die zum Beispiel durch verschüttete heiße Flüssigkeiten auf dem Betonboden entstehen, verschwinden mit der Zeit von selbst wieder. Hier ist keine besondere Behandlung notwendig. Wird die Oberfläche im Rahmen einer ordentlichen Betonbodenpflege regelmäßig gewachst oder geölt, verschwinden die Hitzeflecken später wieder vollständig.

Betonboden regelmäßig versiegeln

Versiegeln Sie den Betonboden regelmäßig mit speziellen Ölen. Sie schützen den Betonboden so vor Umwelteinflüssen und Flecken. Zudem lässt sich ein versiegelter Betonboden einfacher reinigen. Betonböden im Außenbereich sollten mindestens alle 3 Jahre neu versiegelt werden.

Produktempfehlungen zur Reinigung des Betonbodens