Auto bei hygi.de (33)


Innenraum reinigen und im Auto wohl fühlen.

Reinsetzen, wohlfühlen, los düsen und den Tag bei einer Spritztour genießen. Reinigen Sie deshalb regelmäßig Ihren Innenraum. Befreien Sie zuerst die Armaturen von Staub. Dies gelingt mit einem guten Microfasertuch. Grobe Verschmutzungen können Sie mit einem Cockpitreiniger beseitigen. Für die Polster nutzen Sie einen Polsterreiniger. Gute Produkte schonen die Polster und enthalten zudem einen Geruchsvernichter. Natürlich gehört auch das Aussaugen des Fußraumes und der Fußmatten zum Auto putzen dazu. Alle Produkte zur Innenraumreinigung und vieles mehr finden Sie in unserem Shop.

Saubere Autofenster beschlagen und verschlieren nicht so schnell!

Bei zunehmender Dunkelheit und regnerischen Wetter im Herbst, ist es wichtig eine gute Sicht durch die Scheiben zu gewährleisten. Hierbei spielen die Scheibenwischer eine entscheidende Rolle. Diese sollten regelmäßig mit Spülmittel und Wasser gereinigt werden. Die Autoscheiben können Sie mit einem Autoschampoo säubern. Für Insektenreste gibt es spezielle Insektenentferner und Fliegenschwämme. Durch die Verwendung eines Fensterreinigers kann vermieden werden, dass die Scheiben schnell wiederverschmutzen. Lüften Sie außerdem das Auto gründlich, um zu vermeiden, das sich im Innenraum Feuchtigkeit bildet. Achten Sie auch darauf, dass die Scheinwerfer sauber sind, damit Sie bei Schmuddelwetter und Nebel die bestmögliche Sichtweite haben.

Ihr Auto- ein echter Hingucker: Felgen und Lack auf Hochglanz bringen.

Echte Autoliebhaber erkennt man am glänzendes Lack und den blitzblanken Felgen. Und so gelingt’s: Befreien Sie Ihr Auto vom Schmutz. Im Herbst entfernen Sie zuerst das Laub, damit sich keine Abflüsse zusetzen und Wasser in den Innenraum gelangen kann. Waschen Sie dann Ihr Auto mit einem Autoschwamm und einen Autoschampoo gründlich. Jetzt trocknen Sie Ihr Auto mit einem Autoleder. Behandeln Sie den Lack nun mit einer Autopolitur, so behält er seinen Glanz. Das bestmögliche Ergebnis erhalten Sie übrigens, wenn Sie Ihr Auto im Schatten polieren. Für die Felgen nutzen Sie einen speziellen Felgenreiniger. Unser Tipp zum Reifenwechsel im Herbst/Winter: Denken Sie daran die Sommerreifen gründlich mit einem säurefreien Reiniger zu säubern, damit sich der Bremsstaub nicht in das Material der Felgen einbrennt. Nach der Reinigung polieren Sie am besten mit einer Felgenversiegelung nach.