§§
Kategorien

Wissenswertes zum Bodenwischerkauf

Wir erleichtern Ihnen die Kaufentscheidung für den perfekten Bodenwischer für Ihre Böden

Darauf sollten Sie beim Bodenwischer Kauf achten

Der Markt hält ein riesengroßes Sortiment an Bodenwischern bereit. Es gibt diverse unterschiedliche Systeme zum Boden reinigen. Das Angebot reicht von Flachwischern bis hin zu Wischmopps. Dem Kunden wird es nicht leicht gemacht sich für den richtigen Bodenwischer zu entscheiden. Aus diesem Grund sollte sich der Kunde vor dem Kauf eines Bodenwischers über seine individuellen Gegebenheiten und Anforderungen an das Reinigungsgerät Gedanken machen. Wir geben Ihnen einen Überblick auf welche Kriterien Sie beim Kauf eines Bodenwischers achten müssen, damit ihr Boden sauber gewischt werden kann. Darauf sollten Sie also beim Bodenwischer Kauf achten:

.

Die Qualität des Bodenwischers ist wichtig. Entscheidend sind Material und Verarbeitung!

Das Material des Wischer-Stils

Der Stil eines Bodenwischers kann entweder aus Plastik oder aus hochwertigem Aluminium sein. Für einen Stil aus Metall spricht, dass er äußerst stabil und robust ist. Den Plastikstil findet man häufig als sogenannten Teleskopstil. Der Teleskopstil eines Bodenwisches ist in der Höhe verstellbar. Das heißt, dass dieser an die Körpergröße angepasst werden kann. Dies ist sehr praktisch, da so der Rücken beim Wischen geschont werden kann. 

Das Material des Wischergestells

Die Vorrichtung an denen der Wischbezug  oder Moppbezug befestigt wird kann ebenfalls aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Es gibt Modelle, die aus Aluminium sind. Diese sind sehr robust. Bei Modellen aus Plastik kann es passieren, dass sie irgendwann zusammenbrechen. Hochwertige Bodenwischer haben in der Regel ein Aluminiumgestell. Preiswerte Bodenwischer haben oft ein Plastikgestell. Wir raten zum Kauf eines Bodenwischers mit Aluminiumgestell.


Unterschiede bei den Befestigungsmöglichkeiten des Wischbezug

Damit das Wischen reibungslos funktioniert, sollte der Wischbezug ohne Probleme am Wischergestell befestigt werden können und auch wieder einfach gelöst werden können. Der Befestigungsmechanismus ist auch entscheidend dafür, dass sich der Wischerbezug nicht während des Wischens einfach ablöst. Dem Befestigungsmechanismus kommt also eine hohe Bedeutung bei, wenn es darum geht sich für einen Bodenwischer zu entscheiden.

Reinigungssysteme für Bodenwischer

Beim Bodenwischer Kaufen das richtige Reinigungssystem wählen

Unterschiede bei den Reinigungssytemen für Bodenwischer beachten

Die Reinigungssysteme für Bodenwischer unterscheiden sich in Ihrer Ausstattung und Funktionalität. Viele Modelle sind als Set erhältlich. Von einem Bodenwischer Set spricht man, wenn neben dem Bodenwischer noch ein Eimer für das Wischwasser im Angebot ist. Oft haben diese Eimer eine Wischtuchpresse, an der der Bodenwischer ausgewrungen werden kann. Das ist sehr praktisch, weil die Hände nicht schmutzig werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass man sich nicht mehr Bücken muss und so der Rücken geschont werden kann.

Wischtuchpresse oder Wischtuchschleuder für Bodenwischer kaufen?

Zum Auswringen der Wischbezüge gibt es verschiedene Techniken. Es gibt Modelle, bei welchen das Schleudern oder Auspressen der Wischtücher über ein Fußpedal gesteuert wird. Bei anderen Modellen wird das Schleudern durch eine Druckbewegung mit dem Stil in die Wischtuchpresse ausgelöst.

Material des Wischbezuges & Flexibilität beim Bodenwischerkauf beachten

Je nachdem welcher Boden gewischt werden soll, gibt es unterschiedliche Wischtechniken. Bei der Wahl des richtigen Wischerbezuges beim Bodenwischerkauf ist darauf zu achten, ob der Boden nebelfeucht oder nass gewischt werden muss. Für die Nebelfeuchte Bodenreinigung sollte ein Wischmopp aus Mikrofasern verwendet werden. Zum Nass-Wischen eignen sich Moppbezüge aus Baumwolle. Viele Anbieter haben Wischbezüge mit unterschiedlichen Eigenschaften im Angebot. So finden sich zum Beispiel Wischbezüge mit 3D-Stukturen für die intensive Reinigung und auch Wischbzüge, die den Staub durch elektrostatische Aktivfasern auffangen.

Beim Bodenwischerkauf auf die Flexibilität des Bodenwischers achten

Um den Boden richtig sauber zu wischen, ist es wichtig, dass der Bodenwischer auch in jede Ecke und unter Schränke und Sideboards gelangt. Das kann nur durch eine enorme Flexibilität des Bodenwischers gelingen. Der Wischerkopf sollte flach sein und sich im Idealfall um 180 Grad drehen lassen.

Unsere TOPSELLER

Welchen Preis für einen Bodenwischer ausgeben?

Wie bei vielen Dingen ist auch der Preis ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des passenden Bodenwischers. Wir empfehlen Ihnen den Kauf eines hochwertigen Bodenwischers. Ein billiges Modell hält erfahrungsgemäß maximal ein paar Monate. Das Material, die Flexibilität und die Ergonomie eines hochwertigen Bodenwischers sprechen für sich. Sie werden mühelos optimale Reinigungsergebnisse für ihren Boden erzielen.

Alle Wischer entdecken!