§§
Kategorien

Küchenfliesen reinigen – Tipps für strahlende Fliesen

Küchenfliesen im Handumdrehen reinigen und pflegen

Die besten Tipps für die Reinigung und Pflege von Küchefliesen jeder Art

Die Küche ist ein hochfrequentierter Bereich. Das gilt sowohl für Privathaushalte, als auch für das Gastronomiegewerbe oder andere Küchen in Gewerbebetrieben, wie zum Beispiel Büroküchen. Hier werden die Fliesen nicht nur durch die hohe Frequenz abgenutzt, sondern auch stark verunreinigt. Neben dem herkömmlichen Schmutz und Staub können nämlich auch Flüssigkeiten, Fette und Lebensmittelreste an den Fliesen anhaften und so das Putzen erschweren.

Diese Dinge brauchen Sie zum Küchenfliesen reinigen

• Bodenwischer / Wischtuchpresse
• Baumwolltuch / Baumwollmopp zum Nasswischen
• Mikrofasertuch / Mikrofasermoppbezug zum Trockenwischen
• Spezieller Bodenreiniger

.

Prozedere beim Küchenfliesen reinigen

Beim Reinigen der Fliesen in der Küche muss äußerst gründlich vorgegangen werden, damit die Fliesen gänzlich vom Fett befreit werden. Den losen Schmutz, wie Krümel oder Staub, wird im ersten Arbeitsschritt mit dem Staubsauger oder mit einem Besen entfernt. Mischen Sie nun heißes Wasser in einem Eimer mit einem Fliesenreinigungsmittel gemäß den Angaben des Herstellers. Hartnäckige Verunreinigung und starke Fettflecken sollten zuvor separat behandelt werden. Wischen Sie im nächsten Arbeitsschritt mit dem Wischer nass über die Fliesen. Die Wandfliesen werden mit einem Tuch nass abgewischt. Um zu verhindern, dass sich Schlieren oder Kalkflecken auf den Küchenfliesen bilden, werden diese im letzten Arbeitsgang mit einem trockenen und sauberen Mikrofasertuch / Mikrofasermopp nachgewischt.

Reinigungsmittel für die Reinigung von Küchenfliesen

Da es bei der Reinigung von Küchenfliesen darum geht auch Fettspritzer und andere Lebensmittelreste zu entfernen, sollte unbedingt ein Fliesenreiniger verwendet werden, der stark genug gegen diese Verunreinigungen wirkt. Bei hygi.de finden Sie diverse Fliesenreiniger, die für den Küchenbereich geeignet sind. Natürlich können Sie aus umweltschonenden Gründen zuerst probieren, ob die Bodenfliesen und Wandfliesen in der Küche auch mit natürlichen Reinigern oder Hausmitteln sauber werden.

Hausmittel zur Reinigung von Küchenfliesen: Der Umwelt zu Liebe

Versuchen Sie den Schmutz und die Fettreste auf den Bodenfliesen mit Orangenschalen zu beseitigen. Zitrusfrüchte haben eine hervorragende Fettlösekraft. Stark verschmutzte Stellen können hierbei vorher mit der Schale der Orange abgerieben werden. Nach einer gewissen Einwirkzeit wird die Stelle dann mit einem Tuch sauber gewischt. Alternativ zur Zitrusfrucht kann bei der Beseitigung von fettigen Verunreinigungen in der Küche ein anderes Hausmittel, die Kernseife zum Einsatz komme.

Küchenfliesen in der Gastronomie reinigen

In Großküchen und in vielen Bereichen der Gastronomie wird häufig unter sehr hohem Zeitdruck gearbeitet. Es ist klar, dass hier nach einem Arbeitstag die Bodenfliesen und Wandfliesen mit Fettspritzern und Essensresten übersät sind. Hier helfen bei der Reinigung nur spezielle Fettlöser für den professionellen Gastrobereich. Wir führen Gastronomiereiniger namhafter Marken wie Dr. Schnell, Dr. Becher und Somat oder P&G Professional.


Tipp: Denken Sie neben der Reinigung der Küchenfliesen auch daran die Küchengeräte regelmäßig zu reinigen. So halten Sie diese lange funktionstüchtig. In unserem Sortiment finden Sie Entkalker, Spülmaschinenreiniger, Mikrowellenreiniger, Kaffeemaschinenreiniger, Backofenreiniger und Cerankochfeld Reiniger.

.
Alle Gastro- und Küchenreinige