schließen
Aufgrund der reduzierten Mehrwertsteuer können Sie bis zum 31.12. entsprechend günstiger bei uns einkaufen.

Töpfe 131 Artikel

Kochen Sie jetzt traumhafte Gerichte für sich, ihre Liebsten oder ihre Kunden. Mit unserem großen Sortiment an unterschiedlichen Töpfen gelingt es Ihnen leckere Köstlichkeiten auf den Teller zu bringen. Mit den richtigen Töpfen macht das kochen einfach Spaß. Wählen Sie jetzt ihren neuen Kochtopf, Gemüsetopf, Milchtopf, Bräter oder Schmortopf.

Versand & Zahlung

Wir bieten Ihnen sowohl für deutsche Lieferadressen als auch europäische Ziele attraktive Versandkonditionen und viele bequeme Zahlungsarten an. Durch unseren dynamischen Rabattrechner werden Ihre Versandkosten relativ schnell kompensiert, so dass viele unserer Kunden versandkostenfrei bei uns bestellen. Die aktuellen Versandkosten und Rabatte können Sie über den ausklappenden Warenkorb oben rechts jederzeit einsehen. Bei weiteren Fragen zu außereuropäischen Zielländern, Sonderkonditionen oder dem Speditionsversand können Sie unseren Kundenservice jederzeit kontaktieren.

Versandkosten in Deutschland

bis einschließlich 1,5 kg - 4,16 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
über 1,5 kg bis 28 kg - 3,32 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
je weitere 28 kg - 3,32 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
ab 350,00 € zzgl. MwSt. - versandkostenfrei*

Versandkosten EU-Staaten (je 28 kg)

austria_flag Österreich (AT)
4,16 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
netherlands_flag Niederlande (NL)
4,16 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
luxembourg_flag  Luxemburg (LU)
4,16 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
belgium_flag  Belgien (BE)
4,16 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
denmark_flag Dänemark (DK)
4,16 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
monaco_flag Monaco (MC)
14,20 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
french_flag  Frankreich (FR)
14,20 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
italy_flag  Italien (IT)
14,20 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
poland_flag  Polen (PL)
14,20 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt
andere EU-Staaten gewichtsabhängig

Versandkostenfreie Lieferung

0%

Ab 350,00 € ((zzgl. MwSt.) versenden wir kostenlos innerhalb Deutschlands. *

Auch mittels der Kombination aus Gesamtbestellwert und Abnahmemenge werden Sie dank des
Rabattrechners die Versandkosten schnell kompensieren.
Darüber hinausgehende Rabatte werden Ihrem Warenkorb direkt gutgeschrieben. (s. Beispiel)

Bei Abholung im hygi.de Versandzentrum entstehen keine Versandkosten.

* Ausgenommen sind Einzel-Artikel mit Paletten-Deklaration.

Deutschlandweit versandkostenfrei Produkte, die mit diesem Symbol gekennzeichnet sind, werden innerhalb Deutschlands kostenlos versendet.

Lieferarten

Neben der Abholung im Versandzentrum können Sie zwischen folgenden Zustellern wählen:

  • DPD
  • DHL

Wir behalten uns zudem vor, Bestellungen mit einem Versandgewicht ab 197 kg über den Spediteur Koch zuzustellen. Hierüber werden Sie vom Kundenservice nach Ihrer Bestellung informiert. Dort können Sie auch den Wunsch eines Liefer-Avis mitteilen, so dass die Spedition Ihre Ware zum passenden Zeitpunkt anliefern kann.

  • Spedition Koch

Töpfe jetzt günstig online kaufen bei hygi.de

Töpfe für Profiköche und Hobbyköche

Auf jeden Topf passt ein Deckel. Bei hygi.de finden Sie nicht nur den passenden Deckel, sondern auch die zugehörigen Töpfe. Wir führen diverse Töpfe vom Universalkochtopf, über den Schnellkochtopf bis hin zu Kochsets. Wir haben auch Woks im Angebot. Jeder findet bei uns den passenden Kochtopf, egal ob Hobbykoch oder Profikoch. Kaufen Sie bei hygi diverse Kochtöpfe in jeder Preisliga und in unterschiedlichen Designs und Materialien. Lassen Sie sich vor dem Kauf von uns beraten. Wir sagen Ihnen worauf Sie beim Topf kaufen achten sollten und geben natürlich wertvolle Tipps rund um das Thema Kochtopfreingung und Kochtopfpflege.

Darauf sollten Sie beim Kochtopf kaufen achten

Zuallererst sollten Sie wissen, dass nicht jeder Topf für jede Herdform geeignet ist. So gibt es z.B. spezielle Herdformen wie Induktionsherde. Schauen Sie also beim Kochtopfkauf auf das Etikett. Hier gibt des Hersteller einen Hinweis für welche Herdform der Kochtopf geeignet ist.

Machen Sie sich nun bewußt, welche Speisen Sie mit dem Kochtopf kochen wollen und welche Mengen Sie kochen. Wenn Sie den Kochtopf privat nutzen, dann klären Sie wie viel Sie in der Regel kochen. Kochen Sie für einen Single-Haushalt oder haben Sie eine Großfamilie zu ernähren?Wenn Sie die Töpfe für den Einsatz in der professionellen Gastronomie kaufen, dann schaffen Sie sich Töpfe an, die für große Mengen geeignet sind und sehr robust sind.

Entscheidend für die Wahl eines Topfes ist natürlich auch die Art der Speisen die zubereitet werden sollen. Hier gilt es folgende Topfarten zu unterscheiden.

  • Dampfkochtöpfe / Schnellkochtöpfe
  • Bräter
  • Universalkochtöpfe
  • Fleischkochtöpfe
  • Milchkochtöpfe
  • Gemüsekochtöpfe

 

Zeit und Geld sparen mit den richtigen Kochtöpfen

Beim Kochen können Sie viel Zeit und auch Geld sparen, wenn Sie mit dem richtigen Kochtopf kochen. Durch das passende Material und die richtige Größe können Sie die Energieeffizienz steigern. Wenn ein Gericht nicht so gelingt, wie man es sich gewünscht hat, muss es nicht immer am Koch liegen. Denn auch das Material und die Größe des Kochtopfes können Schuld sein. Hier gibt es einen Überblick über die Kochtopfmaterialien:

Kochtöpfe aus rostfreiem Edelstahl:

Kochtöpfe aus rostfreiem Edelstahl sind sehr beliebt. Sie sind robust und haben eine nahezu unbegrenzte Lebensdauer. In Töpfen aus rostfreiem Edelstahl kann man nicht nur kochen, sondern auch dämpfen, dünsten oder auch pochieren.

 

Kochtöpfe aus Stahl-Emaillie:

Kochtöpfe aus Stahl Emaillie sind ideal geeignet zum Braten. Ein hochwertiger Stahl-Email Topf hat eine dunkle Innenseite und einem vernickelten oder verchromten Topfrand. Ein großer Vorteil von Stahl-Emaillie Kochtöpfen ist, dass diese sich extrem leicht reinigen lassen.

 

Kochtöpfe aus Gusseisen und emailliertes Gusseisen:

Gusseinene Töpfe sollten immer dann genutzt werden, wenn die Speisen scharf angebraten werden müssen. Viele Bräter und Pfannen sind daher aus Gusseisen.

 

Töpfe aus Kupfer:

In Kochtöpfen aus Kupfer können Speisen optimal köcheln oder schmoren. Das Kupfer sorgt für eine langanhaltende und gleichmäßige Temperatur. Die Innenflächen von Kupferkochtöpfen sind allerdings aus einem anderen Material. In der Regel ist das heutzutage Edelstahl. Früher war es Zinn. Um den Glanz von Kupferkochtöpfen lange zu erhalten, müssen diese regelmäßig geschrubbt werden.

Achtung vor Kratzern bei beschichteten Kochtöpfen

Mit beschichteten Kochtöpfen lassen sich leckere fettarme Gerichte kochen, wenn Sie zwei Grundregeln beachten: Beschichtete Kochtöpfe dürfen nicht zu hoch erhitzt werden. Zudem sind diese sehr empfindlich. Um Kratzer zu vermeiden, benutzen Sie keine spitzen Gegenstände beim kochen. Auch bei der Reinigung ist es wichtig keine kratzenden Schwämme zu verwenden. Wischen Sie die beschichteten Kochtöpfe mit ein wenig Wasser und maximal einem Spritzer Spülmittel aus. Sie können zum Spülen ein weiches Spültuch oder einen weichen Schwamm verwenden. Um Rost zu vermeiden sollten alle Töpfe nach dem Spülen immer sorgfältig abgetrocknet werden.

Die Deckel von Töpfen

Ideal ist es, wenn Deckel von Kochtöpfen aus rostfreiem Edelstahl sind. Deckel von Kochtöpfen sollten nicht zu schwer sein, damit sich im Topf kein Überdruck bildet. Sie sollten leicht auf dem Kochtopfrand aufliegen und sich bei Druck von selbst heben können. Deckel aus Edelstahl haben noch einen weiteren Vorteil, Sie nehmen die Wärme nicht so schnell an. Man kann sich also auch nicht so leicht verbrennen. Das gilt auch für die Griffe eines Kochtopfes. Griffe aus Kunststoff werden auch nicht so schnell heiß. Töpfe mit Griffen aus Kunststoff kann man allerdings nicht in den Backofen stellen.

Hier noch einige wissenswerte Infos zu den unterschiedlichen Topfarten, die Sie im hygi Sortiment problemlos bestellen können.

Gemüsetopf:

Gemüsetopfe haben einen hohen Rand und sind häufig ziemlich groß. Sie sind meist aus Edelstahl. Der hohe Rand ermöglicht ein Kochen mit wenig Flüssigkeit, denn beim Kochen mit einem geschlossenen Deckel, kondensiert der Wasserdampf am Deckel. Anschließend kann das kondensierte Wasser am Rand wieder zurück fließen. Das bewirkt, dass das Gemüse praktisch im eigenen Sud gart. Wenn der Garpunkt erreicht ist muss das Wasser abgegossen werden. Aus diesem Grund haben Gemüsetöpfe einen sogenannten Schüttelrand. 

Bräter

Wer eine knusprig zarte Haut auf den Braten oder das Geflügel zaubern möchte, der sollte bei der Zubereitung einen Bräter verwenden. Ein Bräter ist vielseitig einsetzbar. In ihm können Gerichte gekocht, geschmort oder gebraten werden. Bräter sind entweder eckig oder oval und haben einen passenden Deckel. Je nach Wunsch finden Sie bei hygi Bräter aus Edelstahl oder Gusseisene Bräter. Gusseisene Bräter brauchen nach dem Kochen nur mit einem Stück Küchenrolle ausgewischt werden. Auf die Verwendung von Spülmittel sollte verzichtet werden. Bräter bilden mit der Zeit eine natürliche Patina. Die sogenannte Schutzschicht. Bräter aus Edelstahl können sogar in der Spülmaschine gesäubert werden.

Milchtopf

Milchkochtöpfe sind mit einem Kunststoffgriff ausgestattet und meist aus Cromargan gefertigt. Die Milch kann also direkt auf dem Herd erhitzt werden und wenn Sie die gewünschte Temeratur erreicht hat problemlos über die sogenannte Schnaupe in die Tasse gefüllt werden. Eine Schnaupe ist eine kleine Mulde am Milchtopfrand, durch die die Milch gezielt in die Tasse fließen kann. Achten Sie darauf die Milch nicht zu überhitzen. Sie kann schnell überkochen oder es bildet sich eine Haut auf der Milch. 

Schnellkochtopf

In einem Schnellkochtopf werden die Speisen in einer verkürzten Zeit zubereitet. Durch den in einem Schnellkochtopf entstehenden Dampfdruck werden die Speisen in kürzester Zeit gar. Der Deckel eines Schnellkochtopfes ist fest mit dem Topf verbunden. Das Kochen in einem Schnellkochtopf spart Energie.