§§
Kategorien

Fliesenreinigungs-FAQ: Wichtiges zur Fliesenreinigung

Häufig gestellte Fragen zum Thema Fliesen reinigen, jetzt geklärt!

Alles Wichtige rund um die Fliesenreinigung und Fliesenpflege

Wir haben eine Liste mit den häufig gestellten Fragen rund um das Thema “Fliesen reinigen” für Sie zusammengestellt. Hier finden Sie zudem wertvolle Tipps, z.B. wie matte Fliesen wieder zu altem Glanz gelangen.

Wie oft sollten Fliesen gereinigt werden?

In der Regel sollten Fliesen einmal in der Woche gründlich nass gereinigt werden. Lose Verunreinigungen können zwischendurch mit einem Staubsauger oder durch Fegen beseitigt werden. Natürlich kommt es auf den Grad der Verschmutzung an, wie oft Fliesen gereinigt werden. Der Grad der Verschmutzung hängt davon ab, wie viel die Fliesen beansprucht werden und in welchem Bereich/Raum Sie verlegt sind. Der Kalkgehalt des Wassers und das zuvor verwendete Reinigungsmittel haben auch eine Auswirkung auf die Wiederverschmutzung des Fliesenbodens.

Wie werden die besten Ergebnisse beim Fliesenboden reinigen erzielt?

Fliesen können aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Daher ist es wichtig, dass Sie einen geeigneten Fliesenreiniger verwenden. Nur so kann gewährleistet werden, dass die Oberflächenstruktur der Fliese nicht angegriffen wird und vorzeitig vergraut. Es ist also ratsam einen Spezialreiniger bei der Fliesenbodenreinigung zu verwenden. Sie finden bei hygi.de diverse effektive Fliesenreiniger für Keramische Fliesen, Natursteinfliesen und Terrakottafriesen.

Wie können alte Fliesen gereinigt werden?

Fliesen verlieren durch ihre Abnutzung an Glanz und können stumpf wirken. Diesen Prozess können Sie durch die Verwendung eines speziellen Fliesenreinigers verzögern. Fliesenreiniger versiegeln die Oberfläche und verhindern, dass die Fliesen stumpf und glanzlos werden. Sollten Sie bei der Reinigung einen alten Fliesenboden vorfinden, so könnten Sie diesen wieder wie neu aussehen lassen, indem Sie diesen Tipp ausprobieren. Tropfen Sie entweder ein paar Tropfen Salmiakgeist auf ein Tuch und reiben Sie die alten Fliesen damit ein oder behandeln Sie die alten Fliesen mit Salz und Terpentin. Nach einer kurzen Einwirkzeit sollte der Boden gründlich nass gewischt werden. In jedem Falle sollten Sie vorher an einer unauffälligen Stelle testen, wie die Fliese darauf reagiert, um auch hier zu Vermeiden, dass die Oberfläche der Fliese zerstört wird.

Wie kann man matte Fliesen wieder glänzend putzen?

Durch die Abnutzung können Fliesen an Glanz verlieren und werden matt. Wenn Sie einen speziellen Fliesenreiniger verwenden sorgen Sie in der Regel dafür, dass die Fliesen nicht matt werden und das diese ihren ursprünglichen Glanz behalten. Sollte es dennoch darum gehen, matte Fliesen zu reinigen und dabei auf aggressive Putzmittel zu verzichten, dann probieren Sie folgende Tipps aus:

Sie können entweder Klarspüler für die Spülmaschine in das Wischwasser geben, oder Sie verwenden Haarschampoo oder Sie wischen die Fliesen mit Leinöl ein. In den meisten Fällen wird durch diese Zusätze der Boden wieder glänzend.

Wie kann Zementschleier von Fliesen entfernt werden?

Nachdem Fliesen frisch verlegt wurden, kann ein unschöner sogenannter Zementschleier auf diesen zurückbleiben. Der Umwelt zu Liebe sollten Sie zuerst probieren den Zementschleier mit Zitronensaftkonzentrat oder Essig zu entfernen. Fügen Sie einfach das Zitronensaftkonzentrat oder die Essigessenz dem Wischwasser hinzu. Sollte sich der Grauschleier so nicht entfernen lassen, dann können Sie bei hygi.de effektive Zementschleierentferner kaufen.

UNSERE TOPSELLER