Zu jeder Jahreszeit top gepflegte Außenanlagen!

Reinigen und Pflegen der Außenanlagen: Die besten Tipps!

Schöne Außenanlagen und Gärten zu jeder Jahreszeit!

Die Visitenkarte Ihrer Firma sind gepflegte Außenanlagen. Das gleiche gilt für den Garten Ihres Hauses. Die regelmäßige Reinigung und Pflege sind die Grundvoraussetzung für ein dauerhaftes, gepflegtes Erscheinungsbild. Doch welche Arbeiten fallen zu welcher Jahreszeit an? Wir geben Ihnen eine kurze Übersicht der wichtigsten Aufgaben und sagen Ihnen, mit welchen Gartengeräten und Reinigern Sie Ihren Garten & Außenanlagen das ganze Jahr über professionell in Schuss halten.

Grünbelagentfernung im Frühjahr.

Nach dem Winter sind die Zufahrten, Gehwege und Treppen meist mit Grünbelag überzogen. Dieser ist rutschig und sieht verschmutzt aus. Um Unfälle zu vermeiden und eine schöne Optik zu erhalten, gilt es den Grünbelag zu entfernen. In vielen Fällen kann der Boden mit einem Hochdruckreiniger gesäubert werden. Doch diese Methode ist nicht für alle Böden geeignet, da der Untergrund zu stark beschädigt werden könnte. Alternativ kann ein spezieller Grünbelagentferner benutzt werden, der zudem auch vor Neubefall schützt.

Unkrautbekämpfung und Teakholzpflege im Sommer.

Im Sommer steht die Entfernung von Unkraut aus den Fugen von Straßen und Zufahrten an. Manuell kann das Unkraut mit Hilfe eines Fugenkratzers aus den Zwischenräumen geschrubbt werden. Diese Arbeit ist jedoch sehr mühsam. Einfacher gelingt die Unkrautentfernung mit einem Thermoflammgerät oder einer Elektrobürste.

Im Sommer sollten Teakholzterrassen zum Schutz vor dem Ausbleichen regelmäßig mit speziellen Teakholzreinigern und Teakholzpflegemitteln behandelt werden.

Laubbeseitigung im Herbst.

Die Blätter fallen von den Bäumen und die Gehwege und Zufahrten müssen jetzt vom Laub befreit werden. Mit speziellen Straßenbesen kann das Laub ganz einfach zusammengefegt und dann mit einer Kehrschaufel und einem Handfeger in einem Gartenabfallsack gesammelt werden. Um sich beim Aufnehmen einzelner Abfälle vom Boden nicht mehr bücken zu müssen, empfehlen wir Ihnen einen sogenannten Greifarm oder Abfallpicker zu nutzen.

Räum- und Streupflicht im Winter.

Kommen Sie im Winter bei Schnee- und Glätte unbedingt Ihrer Räum- und Streupflicht nach.
Halten Sie im Winter hierfür immer ein Auftaugranulat, einen Schneeschieber und einen Schneebesen bereit.

Unsere TOPSELLER

Zum Sortiment!