§§
Kategorien

Keramische Fliesen - Reiniger 197 Artikel

Gute Fliesenreiniger sind unverzichtbar für die Werterhaltung der Oberfläche. Zudem verschaffen Sie Erleichterung bei der Reinigung und Pflege und Verbesserung des Aussehens. Wählen Sie aus professionellen und herkömmlichen Marken- Fliesenreinigern.

Fliesenreiniger jetzt günstig online kaufen bei hygi.de

Fliesen sind ein robuster und pflegeleichter Bodenbelag

Fliesen sind ein beliebter Bodenbelag und sowohl im Innenbereich und Außenbereich zu finden. Sie sind sehr robust und pflegeleicht und werden demnach in Privathaushalten aber auch vielen Gewerbe- und Industriebetrieben verlegt. Hier sind Sie vornehmlich in den Bereichen zu finden, die stark verschmutzt werden. Im Haushalt sieht man sie daher im Badezimmer oder in der Küche als Wand- oder Bodenfliesen.

Tipps für eine streifenfreie Fliesenreinigung

Da es verschiedene Fliesenarten gibt, ist es wichtig die Reinigungstätigkeiten und die Wahl des Reinigungsmittels genau auf das Material der Fliesen abzustimmen. Zudem gibt es viele spezielle Fliesen, wie etwa Fliesen aus Terrakotta oder Feinsteinzeug, die unterschiedliche Reinigungsanforderungen haben. Es gilt auch Unterschiede bei der Reinigung von Fliesen im Innen und Außenbereich zu beachten. Zudem stellt die Reinigung von Fliesen in bestimmten Räumen, wie Küche, Flur oder Sanitärbereich unterschiedliche Vorgehen bei der Reinigung in Aussicht. Um einen langanhaltenden Glanz der Fliesen zu erhalten und um den Schmutz effektiv von den Fliesen zu entfernen, halten Sie sich an die nachstehenden Ratschläge.

Bodenfliesen reinigen

Das benötigen Sie zur Bodenfliesenreinigung:

  • Bodenwischer
  • Baumwolltuch oder Mikrofasertuch zum Nasswischen
  • Mikrofasertuch zum Trockenwischen
  • Universeller Bodenreiniger, Fliesenreinigungsmittel oder einfaches Spülmittel

Das beliebteste und praktischste Reinigungsgerät für die Bodenreinigung ist ein Bodenwischer oder ein Wischmopp. Mit diesen Reinigungsgeräten kommt man optimal in jede Ecken und unter die Schränke oder Sofas. Der Wischmopp sollte aus Baumwolle oder Mikrofaser sein. Um den Boden nach der Reinigung zu trocknen, ziehen Sie nach dem Nasswischen ein sauberes trockenes Mikrofasertuch auf den Bodenwischer.

Putzmittel zum Reinigen von Bodenfliesen

Verzichten Sie beim Reinigen von Bodenfliesen auf aggressive Putzmittel, denn diese können die Oberfläche der Fliesen angreifen oder auch zum Verblassen der Oberfläche führen. Normalerweise reichen herkömmliche Reiniger und Wasser aus, um auch hartnäckige Verschmutzungen von der Fliesenoberfläche zu entfernen. Denken Sie daran das Wischwasser regelmäßig zu wechseln, damit der Wischbezug immer von Schmutz befreit werden kann und der Schmutz nicht direkt wieder beim nächsten Wischgang auf die Fliesen und die Fugen aufgebracht wird.

Prozedere bei der Reinigung des Fliesenbodens

Befreien Sie den Fliesenboden zuerst von allen losen Verschmutzungen. Das können Sie am besten durch Saugen, Fegen oder Trockenwischen machen. Vermischen Sie dann das Fliesenreinigungsmittel mit dem Wasser. Die Dosierungsempfehlung finden Sie auf der Packung des Produktes. Halten Sie sich beim Fliesenbodenreinigen unbedingt an die Anwendungshinweise des Herstellers. Tauchen Sie nun den Bodenwischer in das Reinigungsgemisch. Wischen Sie daraufhin mit dem nassen Wischer über den Boden. Weichen Sie starke Verschmutzungen am besten einige Minuten ein, damit diese anschließen einfacher gelöst werden können. Reicht das noch nicht aus, um hartnäckige Verschmutzungen zu entfernen, dann können Sie eine weiche Bürste oder einen weichen Schrubber verwenden. Um Schlieren und Streifen zu vermeiden, sollte der Fliesenboden nach der nassen Reinigung mit einem trockenen Mikrofasertuch von Feuchtigkeit befreit werden.