Hautdesinfektion (40)


Hautdesinfektionsmittel online kaufen bei hygi.de

Hautdesinfektionsmittel dienen der Hautantiseptik.

Hautdesinfektionsmittel werden in Krankenhäusern oder Arztpraxen zur prä- oder postoperativen Hautantiseptik genutzt. Je nach ihrer chemischen Zusammensetzung wirken Hautdesinfektionsmittel bakterizid, tuberkuloid, fungizid oder viruzid. Hautdesinfektionsmittel sind flüssig. Sie werden auf die Haut gerieben, gesprüht oder es wird ein Tuch zum Tupfen verwendet. Bei talgdrüsenreicher Haut ist zu beachten, dass eine längere Einwirkzeit eingehalten werden muss.

Sprühdesinfektion besonders wirtschaftlich.

Bei der Sprühdesinfektion wird das Hautdesinfektionsmittel mit einer Applikationshilfe auf die gewünschte Körperstelle aufgesprüht. Die Anwendung ist besonders wirtschaftlich, da sich das Hautdesinfektionsmittel gut dosieren lässt. Insbesondere vor einer Injektion, Punktion, Impfung oder Blutentnahme sollte die Haut vor dem Eindringen von Bakterien und Viren mit einem Hautdesinfektionsmittel in einer Sprühflasche desinfiziert werden. Sprühdesinfektionsmittel sind in der Regel als Sprechstundenbedarf abrechenbar.

Hautdesinfektionsmittel - gute Prophylaxe gegen Haut- und Fußpilz.

Hautdesinfektionsmittel schützen die Haut nicht nur vor Bakterien und Viren, sondern auch vor Haut- und Fußpilzen. Die Ansteckung mit Fußpilz erfolgt vor allem in gemeinschaftlich genutzten, hoch frequentierten Räumen, in denen vorwiegend barfuss gelaufen wird. Dies sind Schwimmbäder, Wasch- und Duschräume und Hotelzimmer. Pilze sind unangenehm und hartnäckig. Eine gute Prophylaxe kann durch eine regelmäßige Hautdesinfektion erreicht werden. Hier hält der Markt spezielle Fußdesinfektionsmittel bereit.

Desinfektionstücher praktisch für Unterwegs.

Desinfektionstücher eignen sich besonders gut zur schnellen Wischdesinfektion. Sie sind mit einem Desinfektionsmittel getränkt und wirken gegen Viren und Bakterien. Desinfektionstücher, die einzeln verpackt sind, eignen sich besonders gut für den Gebrauch unterwegs. Desinfektionstücher in einer Box können bei Bedarf nachgefüllt werden. Die Einwirkzeit von mindestens 30 Sekunden sollte unbedingt eingehalten werden, damit eine komplette Wirksamkeit des Hautdesinfektionsmittels gewährleistet ist.

Quicklinks zu Hautdesinfektion