§§
Kategorien

Green Hygiene bei hygi.de 9 Artikel

Green Hygiene - Sauber bleiben und die Welt retten                                        

Von Green Hygiene gibt’s nachhaltige Papierhandtücher und Toilettenpapier plastikfrei verpackt für professionelle Großverbraucher. Diese nachhaltigen Hygienepapiere liefert Euch Green Hygiene mit einem besonderen Konzept. Aber seid gewarnt: Das CO2-freie Toilettenpapier redet mit Euch. Denn das plastikfreie Hygienepapier hat Namen (z.B. Kordula und Frieda) und Persönlichkeiten mit Ecken und Kanten.  

Mit Green Hygiene geben wir Betrieben nicht nur die Möglichkeit aktiven Umweltschutz zu betreiben, sondern auch unterhaltsam davon zu erzählen. Dafür wird unser plastikfreies Toilettenpapier Rolf gerne zum Öko-Botschafter in Eurem Betrieb und erzählt auf Eurer Toilette davon, dass Nachhaltigkeit bei Euch schon an diesem besonderen Ort anfängt.

 

Green Hygiene - Wohin mit dem CO2?

Bei der Papierproduktion unserer nachhaltigen Papierhandtücher entsteht trotzdem CO2. Wir reduzieren es durch moderne Anlagen, effektive Transportwege und dadurch, dass wir unsere nachhaltigen Papierhandtücher plastikfrei verpacken. Zur Neutralisierung des unvermeidbaren CO2 unterstützen wir für jeden Verkaufskarton Projekte bei ClimatePartner. Dafür gucken wir uns jeden Meter unserer Lieferkette unserer nachhaltigen Papierhandtücher und Toilettenpapiere an und analysieren gemeinsam mit ClimatePartner den spezifischen CO2-Ausstoß von unserem nachhaltigen Hygienepapier. Damit Ihr transparent nachvollziehen könnt, dass unser Toilettenpapier CO2-neutral ist, gibt es den CO2-Tracker. Zu unserem CO2-Tracker geht es hier entlang!

 

Green Hygiene - Unsere Produkte

Genug der Vorrede, jetzt sollen die Produkte mal für sich sprechen, KORDULA möchtest Du vielleicht anfangen. 

KORDULA: Ok, meinetwegen. Also, wie Ihr vielleicht schon gesehen habt, bin ich nachhaltiges Toilettenpapier bei Green Hygiene. Als Mutter von 400 Kindern (fast alle sehr schlau, 3-lagig und rechteckig) ist es mir wichtig, einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Als ich von Green Hygiene gehört habe und dass ich dort als Toilettenpapier plastikfrei verpackt werde, habe ich mich sofort beworben.  

Hochinteressant liebe KORDULA. FRIEDA, vielleicht könntest Du nochmal sagen, was dich so an nachhaltigem Handtuchpapier fasziniert. 

FRIEDA: Ihr kommt immer mit sowas, wenn ich mir gerade die Prägung schön machen will. Also, gut… Ich habe früher mal als Hochglanzpapier bei der VOGUE gearbeitet. Das war toll und genau mein Ding. Aber irgendwann stellst du dir die Sinnfrage und denkst so geht’s nicht weiter. Da hat mir eine Bekannte von Green Hygiene erzählt und dass man als Papierhandtuch nachhaltig zum Umweltschutz beitragen kann. Nachdem ich ‘ne Nacht drüber schlief, habe ich mich dann zum Falthandtuch recyceln lassen. Bis heute habe ich das nie bereut, zumal Green Hygiene dann auch noch mein ganzes CO2 kompensiert hat. Jetzt bin ich ein nachhaltiges Handtuchpapier CO2-frei und auch noch aus 100% Recycling. So gut habe ich mich auf dem Laufsteg noch nie gefühlt.