§§
Kategorien

Schutzbrillen 97 Artikel

Im Rahmen des Augenschutzes werden die Augen durch Schutzbrillen, Gesichtsvisiere oder Gesichtsmasken geschützt. Gesichtsvisiere können auch die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung durch Viren reduzieren.

Gesichtsvisier / Gesichtsmaske jetzt günstig online kaufen bei hygi.de

Gesichtsvisier als Barriere gegen Viren und Bakterien

Ein Gesichtsvisier oder eine Gesichtsmaske besteht aus einem sogenannten Visierträger, der meist mit einem Gummiband am Kopf befestigt wird und einer transparenten Schildfolie, die aus Plastik ist. Das Gesichtsvisier ist ein zusätzlicher Hygieneschutz, wenn es darum geht, dass sich Viren und Bakterien weiter ausbreiten. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass der Visierträger in ergonomischem Design gefertigt wurde, um optimalen Tragekomfort zu haben. Weiterhin ist es wichtig, dass dieser aus einem hautverträglichen Material hergestellt wurde. Das Plastik der transparenten Schutzfolie sollte desinfiziert werden können und idealerweise sollte es auswechselbar sein.

Gesichtsvisier kann Infektionsrisiko reduzieren

Im Grunde ist ein Gesichtsvisier nichts weiter als ein einfacher Spritzschutz. Die undurchlässige Barriere des transparenten Schutzschildes wird direkt vor dem Gesicht getragen. Somit kann verhindert werden, dass Viren durch eine Tröpfcheninfektion beim Sprechen, Husten oder Niesen übertragen werden. Das Ansteckungsrisiko wird durch das Tragen eines Gesichtsvisiers sowohl für den Träger als auch die Umgebung vermindert. Ein Gesichtsvisier oder die Gesichtsmaske sind ein einfacher hygienischer Behelfsschutz, also ein zusätzlicher Hygieneschutz bei unvermeidlichen Begegnungen.

Gesichtsvisier kein Virenschutz, sondern nur zusätzlicher Hygieneschutz

Beim Tragen eines Gesichtsvisiers sinkt die Wahrscheinlichkeit einer Infektion. Allerdings ist ein Gesichtsvisier kein Medizinprodukt zum Virenschutz. Einen richtigen Virenschutz bietet das Tragen einer FFP-2 oder FFP-3 Schutzmaske. Diese Masken sind geschlossene System, die mit einem Ventil versehen sind. Durch das Tragen dieser Masken werden Mund und Nase zuverlässig vor Viren geschützt. Bei einem Gesichtsvisier handelt es sich um kein geschlossenes System. Viren können bei einem Gesichtsvisier immer noch von unten oder von der Seite an die Schleimhäute gelangen und Krankheiten auslösen. Das Visier stellt also nur eine Ergänzung zu anderer Schutzkleidung dar. Eine wirksame Methode um die Verbreitung von Viren, Bakterien und Keimen zu vermeiden, ist das regelmäßige Händewaschen oder / und Hände desinfizieren.

 

Quicklinks zu Schutzbrillen